Das treue Weib...und der gekränkte Mann...


Bitte auch den Kommentar beachten !!!!!!! (2. Teil, weiter unten)
Na - wer hätte gedacht, dass Männer rechnen können....!!!!!!!!!!!!!!
Den Witz kennt ja eigentlich fast jeder, aber der zugehörige Kommentar eines Mannes ist Klasse!



Die Schachtel

Am Anfang der Ehe deponierte die Frau unter ihrem Bett eine Schachtel und meinte zu ihrem Mann: "Du musst mir versprechen, dass du nie in diese Schachtel schaust". All die Jahre hielt sich der Mann an sein Versprechen. Nach 40 Jahren Ehe hielt er es nicht länger aus und öffnete die Schachtel. Darin befanden sich 3 leere Bierflaschen und 12.035,-- Euro in Münzen und kleinen Scheinen. Voller Verwunderung legte er die Schachtel wieder unters Bett. Am Abend in
einem vornehmen Restaurant bei Kerzenschein und romantischer Stimmung brach er sein Schweigen und fragte seine Frau: "40 Jahre habe ich mein Versprechen gehalten. Aber heute habe ich die Schachtel unter dem Bett geöffnet und nachgesehen. Bitte erkläre mir den
Inhalt".Sie antwortete: "Jedes Mal wenn ich dich betrogen habe, habe ich danach eine Flasche Bier getrunken und die leere Flasche in die Schachtel gelegt." Der Mann schwieg erstaunt und dachte bei sich: "In all den Jahren war ich sehr oft unterwegs auf Dienstreisen, da sind die 3x wirklich nicht so schlimm und
ich glaube, ich kann ihr das verzeihen." Etwas später allerdings fiel ihm noch der ominöse Geldbetrag ein und er meinte zu seiner Frau: "Was ist eigentlich mit dem Geld in der Schachtel?" "Na ja, jedes Mal, wenn die Schachtel voll war, habe ich die Pfandflaschen
zurückgebracht!"

Versende dieses an intelligente Frauen, die ein Lächeln brauchen und nur an die Männer, von denen Du denkst, dass Sie die Realität auch ertragen.




Mail darauf hin von einem Mann:

Dieser Witz scheint einer weiblichen Feder entsprungen zu sein. Das sieht man an der enthaltenen Logik

1.) Die Frau hätte Ihren Mann die letzten 40 Jahre jeden Tag 5,5 (Pfandwert/Flasche 15 cent) mal betrügen müssen um auf diese Summe zu kommen.

2.) Sie hätte dann mit insgesamt über 80.000 Männern geschlafen.

3.) Der Genuss von 5,5 Bier am Tag (Mo-So) hätten diese Frau (so schön Sie
auch sein mag) auf Dauer fett und alkoholabhängig gemacht.

4.) Es gibt keine Stadt die 80.000 männliche Einwohner in entsprechendem Alter aufweist, die gleichzeitig auch mit dieser fetten, stinkenden, aufgedunsenen Frau poppen würden.

5.) In der Schachtel können sich keine Scheine befunden haben, sondern nur Hartgeld. Um einen 5 EUR-Schein durch Pfand zu bekommen müsste man 33,3
Flaschen abgeben. Diese passen nicht in eine Schachtel. Höchstens in einen Möbelkarton, den man aber nicht unter ein Bett bekommt, es sei denn, es wäre
ein Hochbett. Wenn die Frau also die Flaschen weggebracht hat, kann es sich höchsten um 6 Flaschen gehandelt haben. Dies wären 90 cent Pfand. Also
Hartgeld.

6.) Normalerweise wären 0,90 EUR als Hartgeldmenge ein 50-Cent-Stück und zwei 20-Cent-Stücke. Die 12.035 EUR Hartgeld bestehen also aus ca. 4.457
50-Cent-Stücken und doppeltsovielen 20-Cent-Stücken. Ein 50-Cent-Stück wiegt 7,8 Gramm, ein 20-Cent-Stück 5,74 Gramm. Das sind zusammen 86 Kilo. Die Frau
will ich sehen, die Ihren dicken aufgequollenen Körper auf den Fußboden plumpsen lässt um mal eben eine Schachtel mit dem Gewicht von 85 Kilo unter
dem Bett hervorzuziehen.

7.) Wenn ich das Volumen des Materials der Geldstücke nehme und summiere, dann komme ich auf gut 12 Kubikdezimeter, was etwa 12 Milchtüten entspricht.
Darin enthalten ist natürlich noch nicht "Luft", die zwischen den einzelnen Geldstücken ist. Jedenfalls passen keine 12 Milchtüten in eine "Schachtel",
geschweige denn noch 3 leere Flaschen.

8.) Es gibt den Euro erst seit gut einem Jahr. Da das Geld in Münzen war, gehe ich nicht von einem Umtausch in die neue Währung aus. Also muss sich
die Fremdgehgeschichte ja komplett im letzten Jahr abgespielt haben.

9.) Würde ich die Rechnung also von 40 Jahren auf 12 Monate verkürzen, dann käme ich auf knapp 220 Männer und natürlich auf 220 Bier am Tag. Da der Tag
nur 24 Stunden hat und davon der Mann wahrscheinlich die Hälfte zuhause ist, blieben ihr für das Fremdpoppen nur 12 Stunden pro Tag übrig. Davon ziehen wir mal die 36 Gänge zu dem Flaschenladen um die Ecke ab, die ca. 5 Minuten beanspruchen... obwohl natürlich nicht, wenn man hackedicht und superfett ist... also 10 Minuten pro Gang. Sind insgesamt 6 Stunden um das Pfand
wegzubringen. Übrig bleiben nun noch 6 Stunden. Wenn man 1 Minute pro Flasche Bier trinken rechnet, dann gehen wieder 3,6 Stunden ab, sind also
nur noch 2,4 Stunden um 220 Männer zu vögeln.
Aber da bei der Menge Bier auch einige Klogänge einzurechnen sind, müssen wir leider wieder was abziehen. Die weibliche Blase fasst etwa 500ccm, also
ca. 'nen halben Liter. Das wären dann bei 220 Bier (330ml) 145 Klogänge...usw...

10.) Außerdem trinken Frauen kein Bier


Ja ja, Frauen. Das Witzereissen sollten sie lieber den Männern überlassen!

 

 

 

 

 

 

 

Wer versteht schon die Männer


Die anständigen Männer sind hässlich.
Die gutaussehenden Männer sind nicht so anständig.
Die anständigen und gutaussehenden Männer sind homosexuell.
Die gutaussehenden, anständigen und heterosexuellen Männer sind verheiratet.
Die nicht so gut aussehenden aber anständigen Männer haben kein Geld.
Die nicht so gut aussehenden aber anständigen Männer, die Geld haben, glauben dass wir nur hinter ihrem Geld her sind.
Die gutaussehenden Männer, die kein Geld haben, sind hinter unserem Geld her.
Die gutaussehenden, nicht so anständigen, aber ziemlich heterosexuelle Männer finden uns nicht genügend hübsch.
Die Männer die uns hübsch finden, welche auch ziemlich anständig sind und Geld haben, sind Feiglinge.
Die Männer, die ziemlich gutaussehend sind, ziemlich anständig sind, und etwas Geld haben, sind scheu und ERGREIFEN NIE DIE INITIATIVE!!!!!!!!!
Die Männer, welche nie die Initiative ergreifen, verlieren automatisch das Interesse wenn wir die Initiative ergreifen.
Und jetzt, WER VERSTEHT DIE MÄNNER?????

Wenn du zärtlich zu ihnen bist... bist du lächerlich. Sonst... unsensibel.
Wenn du dich nicht schön machst... lässt du dich gehen.
Wenn du es tust... ist es um mit einem anderen zu flirten.
Wenn du nicht arbeitest... bist du einfach eine Hausfrau.
Wenn du arbeitest (und sogar mehr verdienst als sie)... werden sie wütend.
Wenn sie immer zahlen... ist es Ausnutzung.
Wenn du immer zahlst... fühlen sie sich niedriger.
Wenn du mit ihnen schläfst... Bist du eine verrückte Schlampe.
Wenn nicht... liebst du sie nicht.
Wenn sie befördert werden... ist es ihrer Fähigkeiten und Leistungen wegen.
Wenn du befördert wirst... ist es weil du mit dem Chef geschlafen hast.
Wenn sie andere Frauen anschauen... ist es ihre Natur.
Wenn du andere Männer anschaust... bist du untreu.
Wenn du mit einem armen Schlucker ausgehst... Bist du blöd.
Wenn du mit einem Millionär ausgehst... Bist du interessiert.
Wenn sie mit 30 noch nicht verheiratet sind... sind sie begehrte ledige Jungs.
Wenn du mit 30 noch nicht verheiratet bist... hast du den Zug verpasst.
Wenn du schlecht gelaunt bist... bist du eine Neurotikerin.
Wenn sie es sind... Arme Kerle!!! Du verstehst sie nicht!!!
Wenn du hässlich bist... kriegst du Körbe.
Wenn du hübsch und intelligent bist... haben sie Angst vor dir.
Wenn sie fremd gehen und du noch mit ihnen zusammen bist... noch blöder könntest du nicht sein.
Wenn sie fremd gehen und du Schluss machst... bist du intolerant.
Wenn sie eine Geliebte haben... ist es weil sie Zuhause nicht alles bekommen was sie brauchen.
Wenn du einen Geliebten hast... Ah!!! Was für eine Nutte!!!
Wenn sie mit einer jüngeren gehen... Bravo, Bravo, Bravo.
Wenn du mit einem jüngeren gehst... ist es weil du es dringend brauchst.
Wenn sie unausstehlich sind... Versteh sie doch, sie hatten einen schlechten Tag.
Wenn du unausstehlich bist... hast du gerade deine Tage. Wenn du nicht nach ihnen schaust, sie verwöhnst, ihnen das Essen machst, ihre Kleider und das Haus nicht sauber machst... bist du ein Nichtsnutz.
Wenn du alles für sie tust... VERLASSEN SIE DICH WEGEN EINER ANDEREN!!!
WER VERSTEHT SCHON DIE MÄNNER???????

 

 

 


 

Männerhaltung

 

Grundsätzlich:
Sich einen Mann zu halten, ist heutzutage bei weiten nicht mehr so problemlos wie noch zu Großmutters Zeiten und es erhebt sich die Frage, ob sich der Griff zum Mann überhaupt noch lohnt. Wenn sie für manche Dinge durchaus zu gebrauchen sind, so haben sie doch alle einen Fehler. Gottlob gibt es auch einige guten Eigenschaften des Mannes, die jedoch leider sehr selten zu finden sind. Zwei sollte der Auserwählte aber unbedingt aufweisen: Er sollte nützlich sein d.h. brav im Haushalt mithelfen und einigermaßen gut im Bett sein. Er sollte herzeigbar sein d.h. sein Aussehen sollte zumindest kein Mitleid erregen Diese beiden Punkte können nur dann außer Acht gelassen werden, wenn ein Dritter zutrifft: ER ist reich!

1. Anschaffung: Nehmen sie sich genügend Zeit zur Auswahl ihres Mannes und überzeugen sie sich selbst von seinen Fähigkeiten. Tragen sie bitte nicht dazu bei, daß die Zahl der Männer, die später wieder ausgesetzt oder eingeschläfert werden, noch weiter ansteigt.

2. Ernährung: Wie der Mensch ist auch der Mann ein Allesfresser. Man sollte ihm neben Dosenfutter also auch ab und zu frisches Gemüse vergönnen. Vorsicht jedoch vor Blähungen und Überfütterung! Wenn er zu fett ist, wird er unbeweglich und kann nicht mehr so schnell arbeiten.

3. Unterbringung: Man sollte einem Mann nicht den ganzen Tag über einsperren, da er danach depressiv wird, das Fressen und den Sex verweigert und bald eingeht. Wer deinen eigenen Garten besitzt, sollte ihn möglichst einmal täglich ins Freie führen, wo er etwas Auslauf hat und seine Geschäfte verrichten kann. Als Schlafstätte empfiehlt sich eine warme, trockene Ecke, die man mit etwas Heu auslegen kann.

4. Pflege: Mindestens einmal im Monat sollte man ihm mit lauwarmen Wasser baden und auf Ungeziefer untersuchen. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte sein Bart regelmäßig nachgeschnitten werden.

5. Ausbildung: Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes. Wenn dies nicht möglich ist, dann ist der Besuch von geeigneten Ausbildungskursen ( werden von erfahrenen und speziell geschulten Männerhaltern zu geringen Kosten angeboten) unbedingt zu empfehlen .

6. Fortpflanzung: Männer sind das ganze Jahr über willig und verhalten sich auch dementsprechend. In den meisten Fällen empfiehlt sich eine Kastration oder Eingabe von Bromtropfen damit er wieder einsatzfähig ist. Wenn sie angeführte Punkte beherzigen, werden sie lange Freude mit ihrem Mann haben.

 

 

 

 

 

 

Ein Penis wollte Gehaltserhöhung

 

 

Das männliche Glied beantragt eine Gehaltserhöhung aus folgenden Gründen:

1. Schwere körperliche Arbeit.
2. Arbeitet in großen Tiefen.
3. Hat weder wöchentliche Freitage noch Feiertage.
4. Extrem feuchter Arbeitsplatz.
5. Bekommt Überstunden nicht bezahlt.
6. Extrem dunkler Arbeitsplatz mit geringer Luftzufuhr.
7. Arbeitet bei erhöhten Temperaturen.
8. Ist am Arbeitsplatz dem Risiko infektiöser Krankheiten ausgesetzt.


Antwort der zuständigen Behörde (scheinbar vom anderen Geschlecht):
Auch wenn wir alle oben angeführten Gründe berücksichtigen, wird das Anliegen aus den nun folgenden Gründen abgelehnt:

1. Arbeitet keine acht Stunden täglich.
2. Schlafft am Arbeitsplatz bereits nach kurzer Aktivität ab.
3. Entspricht nicht immer den Anforderungen seines Dienstherrn.
4. Wechselt zu oft den Arbeitsplatz.
5. Besitzt keinerlei Bedienungsanleitung.
6. Hält sich nicht an die vorgesehenen Pausenzeiten.
7. Hat kaum Eigeninitiative und arbeitet selten ohne Druck.
8. Missachtet die Sauberkeitsbestimmungen nach Arbeitsende und räumt seinen Arbeitsplatz nicht auf.

 

 

 

 

 

 

 

Fussball

 

 

 

 

Hier 30 Gründe, warum Frauen Fussball besser finden als Sex:

- weil nur die Ecke ne' Fahne hat
- weil's 90 Minuten dauert
- weil die Latte 7,32 Meter (!) lang ist
- weil Versager ausgewechselt werden
- weil's 22 Männer zur Auswahl gibt
- weil's schon nach 15 Minuten in die zweite Runde geht
- weil der Kapitän die Binde trägt
- weil es kein Spiel ohne Fummeln gibt
- weil du jeden anspielen kannst, ohne vorher fragen zu müssen
- weil man das Spiel auch abblasen kann
- weil der Kalorienverbrauch höher ist
- weil nach dem Abpfiff keiner schnarcht
- weil's nicht stört wenn die Kinder zugucken
- weil Ballack mal höchstens einen schlechten Tag hat
- weil Leder sich besser anfühlt als Gummi
- weil wir die "Pille" nicht schlucken müssen
- weil wir kein Laken wechseln müssen
- weil man die Pfeifen schon vor dem Match erkennt
- weil der Schlusspfiff gleichzeitig Höhepunkt ist
- weil man davon nicht schwanger wird
- weil man abschalten kann, wenn's langweilig ist
- weil das erste Mal nicht wehtut
- weil Männer halterlose Strümpfe tragen
- weil jeder Fehler ausgepfiffen wird
- weil Männer sich hinterher für schlechte Kondition entschuldigen müssen
- weil's immer die Hoffnung auf Verlängerung gibt
- weil nur der Torwart Angst vorm Treffer hat
- weil man keine Kopfschmerzen vortäuschen muss, wenn man aussetzen will
- weil keiner dumm guckt, wenn du laut schreist
- weil Männer dabei wissen, wo der Anstoßpunkt ist

Und nun Gründe warum Männer Fußball besser finden als Sex:

- weil du sicher sein kannst, daß die Bälle echt sind
- weil alle jubeln, wenn er drin ist
- weil's da viel mehr Rückennummern gibt
- weil man dabei die Hose anlassen kann
- weil du deine gegenspieler nachher nicht anrufen musst
- weil es leichter ist, das Leder ins Tor als die Frau ins Bett zu kriegen
- weil Stollen besser sind als Noppen
- weil da auch mal gedoppelt wird
- weil ein Volltreffer nicht gleich Alimente nach sich zieht
- weil nach der Halbzeit die Seiten gewechselt werden
- weil nicht wehtut wenn der Ball an die Latte geht
- weil niemand ein endlos langes Vorspiel und Nachspiel fordert
- weil jede Woche ein anderes Spiel ist
- weil's Fußball täglich gibt
- weil man auch über rechts und links angreifen darf und nicht nur durch die Mitte
- weil's da so herrliche Steilvorlagen gibt
- weil man(n) notfalls auch mit dem Kopf einlochen kann
- weil's Freistöße gibt
- weil du dabei zugucken darfst, ohne rot zu werden
- weil nachher keine Nummern getauscht werden, sondern höchstens Trikots
- weil 22 Männer Gas geben aber nur 2 verhüten müssen
- weil keiner meckert, wenn die Socken anbleiben
- weil man den Gegenspieler zu zweit in die Zange nehmen kann

 

 

 

 

 

 

Vordruck Ehevertrag


Ich, die Unterzeichnerin, ein weibliches Wesen, welches einen

Heiratsantrag annimmt, bin damit einverstanden:

§1
Im unwahrscheinlichen Fall des Nichterlebens eines Orgasmus, nachdem du
betrunken über mich gerollt bist und für fünf "ganze" Minuten gepumpt hast,
japsend wie ein asthmatischer alter Mann, werde ich freundlicherweise einen
vortäuschen.


§1 Abs. 1
Außerdem wird es ein richtig guter Akt sein, und ich werde Dinge sagen wie:
"Das heißt also 'wie die Hasen rammeln'" und werde jaulen wie eine Katze,
die man wiederholt mit einem Nagel pikt.

-1 Abs. 2
Ich werde niemals nach einem "Vorspiel" fragen, niemals!!!

§2
Ich habe verstanden, dass die Hauptaufgabe einer Frau in der heutigen
Gesellschaft ist, die Schuld auf sich zu nehmen.
Wenn du dir also im Bad den Zeh stößt oder dein Fußballteam
verliert, bin ich damit einverstanden, dass es - aufgrund komplexer
wissenschaftlicher Zusammenhänge, die sich dem Verstand einer Frau
entziehen
- meine Schuld sein wird.
Auch wenn ich gar nicht da war.

§3
Wenn ich mit meinen Freundinnen ausgehe, werde ich ihnen erzählen, dass bei
dir mehr hängt, als bei einem Yak und dass ein Elefant neidisch auf Deine
Genitalien wäre.

§3 Abs. 1
Ich werde "oft" deine sexuellen Qualitäten und deine Ausdauer im Bett
erwähnen.

§3 Abs. 2
Und ich werde dies auch Deinen Freunden gegenüber erwähnen. Sehr oft.

§4
Nach dem Sex (welchen ich NIEMALS als "Liebe machen" bezeichnen werde)
werde ich von dir nicht erwarten, mich stundenlang zu umarmen und zu drücken

bis dein Arm einschläft. Auch meine Haare werde ich nicht nerviger weise in dein
Gesicht kommen lassen.

§4 Abs. 1
Ich werde deinem Penis niemals einen "süßen" Spitznamen geben.

§5
Im Bett werde ich begierig jede neue Stellung ausprobieren, die du gerne
möchtest. Speziell diejenigen, wo ich die ganze Arbeit mache, während du
einfach da liegst und grinst.

§5 Abs. 1
Ich werde meine attraktiven Freundinnen ausfragen und dich
informieren, falls sie die leichtesten bi-sexuellen Ambitionen haben
sollten. Dann werde ich sie zum Essen bei uns einladen und ihre Schlüssel
verstecken, sodass sie bei uns übernachten muss.

§5 Abs. 2
Ich verspreche täglich zwei Stunden im Fitness-Studio zu trainieren, um
meinen Körper für dich begehrenswert zu erhalten. Auch wenn dein Bierkonsum
das Anschwellen deines Körpers in die Formen einer Hochschwangeren zur
Folge hat.

§5 Abs. 3
Ich verspreche, niemals deinen Haarausfall und die Tatsache, dass es
Ähnlichkeit mit einem Babyhintern oder einer Honigmelone hat,
anzusprechen.

§5 Abs. 4
Ich verspreche jeden "möglichen" Zentimeter meines Körpers zu rasieren und
werde deinen Drei-Tage-Bart immer lieben.

§6
Wenn wir uns getrennt haben, werde ich niemals mit einem deiner Freunde
oder Kollegen schlafen. Noch mit irgend jemand den du sonst je getroffen hast
oder irgendwann treffen wirst.
Wenn Männer versuchen sollten, mich anzusprechen, werde ich sie
informieren, dass du mich für andere Männer verdorben hast.

§7
Ich verstehe, dass mechanische Geräte wie Autos, Computerspiele und
Fernbedienungen über den begrenzten Horizont einer Frau hinausgehen. Ich
würde mich nur lächerlich machen, wenn ich sie benutzen würde. Also hast du
die Verantwortung für alles "mechanische".

§7 Abs. 1
Mit der Ausnahme von folgenden Haushaltsgeräten: Bügeleisen,
Waschmaschine, Wäschetrockner, Herd und Ofen, Kühlschrank, Mülleimer,
Müllentsorgung, Staubsauger, Windeln und Toiletten.


Im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte trete ich in diesen Vertrag ein.




__________________________________
Unterschrift (Frau)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessante Erkenntnisse

 

 

 

 

Erkenntnis Nr. 1
schlauer Mann & schlaue Frau = Romanze
schlauer Mann & dumme Frau = Affäre
dummer Mann & dumme Frau = Schwangerschaft
dummer Mann & schlaue Frau = Shopping

Erkenntnis Nr. 2
schlauer Chef & schlaue Angestellter = Profit
schlauer Chef & dummer Angestellter = Produktion
dummer Chef & schlauer Angestellter = Promotion
dummer Chef & dummer Angestellter = Überstunden

Erkenntnis Nr. 3
Ein Mann zahlt 1 Euro für 2 Artikel, die er braucht.
Eine Frau zahlt 2 Euro für 1 Artikel, den sie nicht braucht.

Erkenntnis Nr. 4
Eine Frau sorgt sich um die Zukunft bis sie einen Ehemann findet.
Ein Mann macht sich nie Sorgen um die Zukunft bis er eine Ehefrau
findet.

Erkenntnis Nr. 5
Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine
Frau ausgeben kann.
Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet.

Erkenntnis Nr. 6
Um mit einem Mann glücklich zu werden, muss man ihn
verstehen und ihn ein bisschen lieben.
Um mit einer Frau glücklich zu werden, muss man sie lieben
und darf gar nicht erst versuchen, sie zu verstehen.

Erkenntnis Nr. 7
Verheiratete Männer leben langer als unverheiratete, aber sie sind viel
eher bereit zu sterben.

Erkenntnis Nr. 8
Jeder verheiratete Mann sollte seine Fehler vergessen - es brauchen sich
ja nicht zwei Personen das gleiche zu merken!

Erkenntnis Nr. 9
Männer wachen genauso gut aussehend auf, wie sie zu Bett gegangen sind.
Frauen dagegen scheinen sich über Nacht irgendwie zu verändern...

Erkenntnis Nr. 10
Wenn eine Frau sagt:
"Hör mal zu!
Das hier ist ein einziges Durcheinander!
Du und ich, wir machen jetzt sauber.
Dein ganzes Zeug liegt auf dem Fußboden
und wenn wir nicht bald waschen,
läufst du bald ohne Klamotten herum.
Du hilfst mir jetzt, und zwar sofort!"

Dann versteht der Mann:

Blablablabla Hör mal zu
Blablablabla du und ich
Blablablabla auf dem Fußboden
Blablablabla ohne Klamotten
Blablablabla und zwar sofort.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Männermanifest

 

 

 

 

Liebe Mitunterdrückte,

endlich steht es schwarz auf weiß:

Die Tage, an denen Frauen sagen sie verständen uns nicht, sind gezählt! Hiermit leite ich Euch ein mächtiges Werkzeug weiter damit Ihr es Euren Frauen weiterleitet, auf dass sie es lesen und hoffentlich verstehen mögen:

Das MÄNNERMANIFEST (Ein für alle Mal!)

Frau, Fräulein, Freundin, Verlobte, Weib, Angetraute und alle anderen Frauen,

Wenn Du denkst, Du wärst fett, ist das wahrscheinlich auch der Fall! Frag' mich nicht, ich verweigere die Aussage.

Wenn Du etwas willst, reicht es völlig, einfach danach zu fragen. Um eines klarzustellen: Wir sind simpel. Wir verstehen keine subtilen indirekten Fragen. Indirekte Fragen funktionieren nicht, die auf der Hand liegenden indirekten Fragen auch nicht. Sag's einfach wie es ist.

Wenn Du eine Frage stellst auf die Du keine Antwort erwartest, wundere Dich nicht, dass eine Antwort kommt, die Du nicht hören wolltest.

Wir sind SIMPEL. Wenn ich Dich bitte, mir das Brot anzureichen, meine ich nichts anderes als das. Es ist kein Vorwurf, dass es nicht auf dem Tisch steht. Es gibt weder versteckte Andeutungen noch Vorwürfe. Wir sind wirklich simpel.

Wir sind SIMPEL. Es macht keinen Sinn mich zu fragen an was ich denke! 96,5% der Zeit denken Männer an Sex. Nein, wir sind nicht besessen, es ist einfach das, was uns am meisten gefällt.

Wir sind SIMPEL. Manchmal denke ich nicht an Dich. Das ist nicht schlimm. Gewöhne Dich bitte daran. Frage mich bitte nicht, woran ich denke, es sei denn Du bist bereit, über Politik, Wirtschaft, Philosophie, Fußball, Saufen, Titten, Hintern oder Autos zu reden.

Freitag / Samstag / Sonntag = viel fressen = Freunde = Fußball vorm Fernseher = Bier = schlechte Manieren. Es ist wie Vollmond oder Ebbe und Flut. Es ist unvermeidlich!

Einkaufen macht keinen Spaß und ich werde nie gefallen daran finden!

Wenn wir irgendwo hingehen, welche Klamotten Du auch trägst, es steht Dir super. Ich schwör's.

Du hast genug Kleider und genug Schuhe. Heulen ist Erpressung. Mich selbst pleite zu machen ist kein Liebesbeweis an Dich.

Die meisten Männer haben 3 Paar Schuhe. Ich wiederhole: Wir sind SIMPEL. Wie kommst Du auf die Idee ich könnte nur einen Hauch von Ahnung haben welches von Deinen 30 Paar Schuhen am besten dazu passt?

Einfache Antworten wie Ja oder Nein sind völlig ausreichend, egal wie die Frage lautet!

Wenn Du ein Problem hast, bitte mich nur darum Dir zu helfen, das Problem zu lösen. Bitte mich nicht, Dich zu bemitleiden, wie es Deine Freundinnen tun.

Kopfschmerzen die 8 Wochen dauern sind keine Kopfschmerzen! Geh zum Arzt!

Wenn ich etwas sage, das auf zwei Arten interpretiert werden kann und eins von beiden beunruhigt Dich oder macht Dich unglücklich, meine ich das andere!

ALLE Männer sehen nur 16 Farben. Pfirsich ist eine Frucht und keine Farbe!

Und was für eine Farbe ist überhaupt Apriko(t), und wie zur Hölle schreibt man das?

Bier gefällt uns wie euch Handtaschen gefallen. Ihr versteht's nicht, wir auch nicht.

Wenn ich Dich frage was los ist und Du sagst "nichts", werde ich Dir glauben und so tun, als ob alles in bester Ordnung sei!

Frag nicht: "Magst Du mich?". Sei Dir sicher, dass ich nicht bei Dir wäre, wäre das nicht der Fall!

Die Basisregel, im Falle des geringsten Zweifels, egal worum es geht: Nimm das Einfachste!

WIR SIND WIRKLICH SIMPEL!!!!

BITTE DIESES MANIFEST UNTER SO VIEL FRAUEN WIE MÖGLICH VERBREITEN, AUF DASS SIE ENDLICH DIE MÄNNER VERSTEHEN MÖGEN, FÜR EIN UND ALLEMAL.

BITTE AUCH UNTER MÖGLICHST VIELEN MÄNNERN VERBREITEN, DAMIT SIE WISSEN, DASS SIE IN IHREM KAMPF NICHT ALLEINE SIND!!!

Danke!!!!

 

 

 

 

 

Wie man eine Frau beeindruckt:

 

 

 

* Mach ihr Komplimente
* Sei zärtlich und einfühlsam
* Nimm sie in den Arm
* Hör ihr zu
* Kauf ihr Geschenke
* Beschütze sie
* Unterstütze sie
* Halte zu ihr
* Tröste sie
* Toleriere ihre Stimmungsschwankungen
* Ertrage ihre Launen ohne Murren
* Umarme sie
* Sag ihr, wie sehr du sie liebst
* Erzähl ihr von deinen Gefühlen
* Weine im Kino
* Finde ihre Freundinnen nett
* Halte sie fest
* Kümmere Dich um ihre Probleme
* Versuch sie zu verstehen
* Finde sie witzig
* Gib Geld für sie aus
* Koche, spüle, putze, bügle selber und das besser als sie
* Erklär ihr das Leben
* Repariere ihre Elektro-Geräte
* Gehe mit ihr aus
* Leg ihr die Welt zu Füßen
* Hol ihr die Sterne vom Himmel

Wie man einen Mann beeindruckt:

* Zeig Dich nackt
* Bring Bier

 

 

 

 

 

M�ngelliste des Mannes

 

 


Ein Mann schreibt seiner Frau einen Brief, und bekommt eine entsprechende Antwort zurück.


An meine liebe Frau,

während des letzten Jahrs habe ich versucht, 365mal mit Dir liebe zu machen. Ich hatte 36 mal Erfolg, was einen Durchschnitt von 10 Tagen ergibt. Folgend bekommst Du eine Liste warum wir nicht häufiger sex hatten!

  • Die Laken sind sauber 44mal
  • Es ist zu spät 17mal
  • Ich bin zu müde 49mal
  • Es ist zu früh 20mal
  • Es ist zu heiß 15mal
  • Vorgetäuscht zu schlafen 15mal
  • Die Nachbarn hören uns 3mal
  • Kopfschmerzen 22mal
  • Sonnenbrand 7mal
  • Deine Mutter hört uns 9mal
  • Nicht in der Stimmung 37mal
  • Du weckst das Baby 17mal
  • Die späte Fernsehshow anschauen 6mal
  • Neue Frisur 5mal
  • Zu wund 16mal
  • Falsche Zeit des Monates 12mal
  • Müssen früh aufstehen 19mal
  • Ich verspreche morgen 16mal

36mal ich hatte Erfolg, die Aktivität war nicht zufriedenstellend weil 16mal Du einfach nur so da gelegen hast, 8mal du hast Du mich daran erinnert, daß ein Riß in der Zimmerdecke ist, 4mal hast Du mich aufgefordert, mich zu beeilen, 7mal mußte ich Dich aufwecken um Dir zu sagen , daß ich fertig bin, und einmal fürchtete ich, daß ich Dir weh tue, weil ich fühlte, wie du dich bewegt hast.

An meinem lieben Mann,

ich denke, daß du Dinge etwas verwirrt siehst. Hier sind die wirklichen Gründe, warum du nicht mehr bekommen hast als Du hattest!

  • Kam betrunken heim, und versuchte, die Katze zu ficken 5mal
  • Kam überhaupt nicht heim 36mal
  • Kam nicht 21mal
  • Kam zu früh 33mal
  • Wurde weich, bevor du reingekommen bist 19mal
  • Einen Krampf in den Zehen 10mal
  • Bis in die Nacht gearbeitet 38mal
  • Müssen früh aufstehen, um Golf zu spielen 29mal
  • Im Kampf hat Dir jemand in die Eier getreten 2mal
  • Gefangen im Reißverschluß 4mal
  • Bekam eine Erkältung, und deine Nase lief 3mal
  • Kaffee war zu heiß, und du verbranntest deine Zunge 3mal
  • Du hattest einen Spreißel in deinem Finger 2mal
  • Verlor das Bedürfnis, nachdem ich den ganzen Tag darüber nachdachte 20mal
  • Kamst in Deinen Pyjamas, als Du ein schmutziges Buch gelesen hast 6mal
  • Zu beschäftigt, da Du Fußball im Fernsehen schauen mußtest 98mal

In den Zeiten, als wir zusammenkamen, war der Grund, lag ich so ruhig, weil Du nicht getroffen und das Bettlaken gefickt hast. Ich redete nicht über den Riß in der Decke, das was ich sagte war: "Würdest du mich von Hinten nehmen oder auf Knien?" Die Zeit, als ich mich bewegte, war weil du gefurzt hast und ich nicht atmen konnte

 

 

 

 

 

Ein Männergedicht
Ein Gedicht bei dem Männer ein wenig durch den Dreck gezogen werden

 

 

 

 

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken,
so lästig wie Kopfweh und ziehen im Rücken,
so störend wie Bauchweh und stets ein Tyrann,
das ist der Halbmensch, sein Name ist Mann.

Er steht nur im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen,
ist immer am Meckern und ständig am Fauchen.
Er ist auf der Erde, ich sags ohne Hohn,
vom Herrgott - Die größte Fehlkonstruktion.

Ein Mann wär doch ohne uns Frauen verloren,
der wär- ja ohne uns nicht mal geboren.
Erst durch unsere Hilfe wird mit viel Bedacht -
so halbwegs ein Mensch aus diesem
Schlappschwanz gemacht.

Ein Mann hält sich oft für unwiderstehlich
und glaubt, schon ein Lächeln von ihm macht uns selig,
stolziert durch die Gegend wie`n Hahn auf dem Mist
und merkt dabei gar nicht, wie dusslig er ist.

Mit dem Maul sind sie stark, da können sie prahlen,
doch wehe der Zahnarzt bereitet mal Qualen,
dann sind sie doch alle - verzeih den Vergleich,
wie ein Korb voller Fallobst, so faul und so weich.

Ein Mann ist ganz brauchbar, solang er noch ledig,
da ist er oft schlank und sein Körper athletisch,
da ist er voll Liebe und voller Elan,
kaum ist er verheiratet, wird nichts mehr getan.

Mit Gold und Brillianten tat er dich beglpcken,
das kriegt heut die Freundin hinter dem Rpcken,
und du kriegst heut nur noch, wenn er daran denkt,
zum Geburtstag `nen Schnellkochtopf geschenkt.

Als Jüngling wollte er dauernd kosen und küssen,
als Ehemann will er davon nichts mehr wissen,
verlangst du dein Recht, dann wird er gemein,
er gibt dir`s Gebiss und sagt: Küss Dich allein

 

 

 

 

 

 

 

Was ich mir von einem Mann wünsche, Originalliste (Alter 22)

 


1. Gutaussehend
2. Charmant
3. Finanziell unabhängig
4. ein aufmerksamer Zuhörer
5. Clever
6. Gut in Form
7. Zieht sich gut an
8. Weiß schöne Dinge zu schützen
9. Macht aufmerksame Überraschungen
10. Ein phantasievoller, romantischer Liebhaber


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter 32)
1. Nett aussehend (vorzugsweise Haare auf dem Kopf)
2. öffnet Autotüren, rückt den Stuhl für mich
3. Hat genug Geld für ein nettes Abendessen
4. Hört mehr zu als dass er redet
5. Lacht über meine Witze
6. Trägt ohne Schwierigkeiten Lebensmitteleinkäufe
7. Besitzt mindestens eine Krawatte
8. Weiß ein selbstgekochtes Essen zu schätzen
9. Er erinnert sich an Geburtstage und Jahrestage
10. Ist wenigstens einmal pro Woche romantisch


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter 42)
1. Nicht zu hässlich (Glatze ist in Ordnung)
2. Er fährt nicht los, bevor ich im Auto sitze.
3. Er arbeitet regelmäßig - und gibt beim Abendessen gelegentlich an.
4. Er nickt mit dem Kopf, wenn ich rede.
5. Er erinnert sich meistens an das Ende der Witze, die er erzählt.
6. Er ist gut genug in Form, um die Wohnungseinrichtung neu zu arrangieren.
7. Er trägt ein Hemd, das seinen Bauch bedeckt.
8. Er weiß, dass man Champagner nicht mit Schraubverschluss kauft.
9. Er vergisst nicht, den Toilettensitz runterzuklappen.
10. Er rasiert sich an den meisten Wochenenden.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter 52)
1. Er hält die Haare in Ohren und Nase kurz
2. Er rülpst nicht und kratzt sich nicht in der Öffentlichkeit in seinen intimen Zonen.
3. Er leiht sich nicht allzu oft Geld.
4. Er schläft nicht ein, wenn ich lüfte.
5. Er erzählt die gleichen Witze nicht zu oft hintereinander.
6. Er ist gut genug in Form, um die Couch am Wochenende mal zu verlassen.
7. Er trägt meistens zusammenpassende Socken und frische Unterwäsche.
8. Er weiß ein gutes Abendessen vorm Fernseher zu schützen.
9. Gelegentlich erinnert er sich an meinen Namen.
10. Er rasiert sich an einigen Wochenenden.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter 62)
1. Kleine Kinder haben keine Angst vor ihm
2. Er erinnert sich daran, wo das Bad ist.
3. Sein Unterhalt kostet nicht viel.
4. Er schnarcht nur ein wenig.
5. Er erinnert sich, warum er lacht.
6. Seine Form ist gut genug, dass er allein stehen kann.
7. Trägt normalerweise Kleidung.
8. Mag weiches Essen
9. Er erinnert sich, wo er seine Zähne abgelegt hat.
10. Er erinnert sich, dass Wochenende ist.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter 72)
1. Er atmet
2. Er trifft in die Toilette

 

 

 

 

 

Computer - männlich oder weiblich?

 

 

Um festzustellen, ob Computer nun eigentlich eher männlich oder eher weiblich sind, bildete ein Professor zwei Gruppen von Computer-Experten. Die erste bestand aus Frauen, die zweite aus Männern.
Jede Gruppe wurde gefragt, welches Geschlecht sie einem Computer zuordnen würde und warum. Dies sollte mit jeweils 4 Punkten begründet werden.

Die Gruppe der Frauen meinte, Computer wären typisch männlich:
1. Um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, muß man sie anmachen.
2. Sie haben eine Menge Daten, aber wissen trotzdem nichts.
3. Sie sollten eigentlich dabei helfen Probleme zu lösen, aber in der Hälfte aller Fälle sind sie selbst das Problem.
4. Sobald man sich für einen entschieden hat, findet man heraus, daß man noch etwas länger hätte warten sollen dann hätte man einen besseren bekommen.

Die Gruppe der Männer meinte jedoch, Computer wären ganz klar weiblich, denn:
1. Keiner außer ihrem Schöpfer versteht ihre interne Logik.
2. Die Sprache, die sie untereinander zur Kommunikation benutzen, ist völlig unverständlich für andere.
3. Sogar Deine kleinsten Fehler bleiben für immer sicher gespeichert.
4. Sobald man sich zu einem entschlossen hat, gibt man seinen halben Lohn für Zusatzkomponenten dafür aus.

 

 

 

 

 

Probleme mit Bier und wie man sie l�st

 

 

PROBLEM: Das Bier ist ungewöhnlich bleich und geschmacklos.
URSACHE: Glas Leer.
LÖSUNG: Lassen Sie sich ein neues Bier bringen!

PROBLEM: Die gegenüberliegende Wand ist mit strahlendem Licht bedeckt.
URSACHE: Sie sind nach hinten umgefallen!
LÖSUNG: Binden Sie sich am Tresen fest.

PROBLEM: Sie haben Zigarettenstummel im Mund.
URSACHE: Sie sind nach vorne umgefallen.
LÖSUNG: Siehe oben.

PROBLEM: Das Bier schmeckt nicht, und das T-Shirt wird vorne nass.
URSACHE: Mund nicht geöffnet oder Glas an falscher Stelle im Gesicht
angesetzt.
LÖSUNG: Gehen Sie auf die Toilette und üben Sie vor dem Spiegel.

PROBLEM: Kalte und nasse Füße.
URSACHE: Das Glas wird im falschen Winkel gehalten.
LÖSUNG: Drehen Sie das Glas, bis die offene Seite in Richtung Decke
zeigt.

PROBLEM: Warme und nasse Füße.
URSACHE: Ungenügende Kontrolle der Blase.
LÖSUNG: Stellen Sie sich dicht neben den nächsten Hund und meckern Sie
über dessen mangelnde Erziehung.

PROBLEM: Der Boden wirkt verschwommen.
URSACHE: Sie schauen durch den Boden eines leeren Glases.
LÖSUNG: Lassen Sie sich ein neues Bier bringen!

PROBLEM: Der Boden bewegt sich.
URSACHE: Sie werden rausgetragen.
LÖSUNG: Finden Sie heraus, ob man Sie in ein anderes Lokal bringt.

PROBLEM: Der Raum ist sehr dunkel.
URSACHE: Das Lokal hat geschlossen.
LÖSUNG: Lassen Sie sich die Privatadresse des Wirtes geben.

PROBLEM: Das Taxi nimmt plötzlich ungewöhnliche Farben und Muster an.
URSACHE: Der Bierkonsum hat Ihre persönliche Grenze pberschritten.
LÖSUNG: Mund zuhalten.


 

 

 

 

 

30 Gründe, warum es wunderbar ist, ein Mann zu sein...

 

 

 

 

1. Telefongespräche dauern nur 30 Sekunden.
2. Für 5-Tages-Urlaube benötigt Du nur EINEN Koffer.
3. Du mußt nicht das Sexualleben Deiner Freunde therapieren.
4. Die Schlangen vor dem Klo sind 80 % kürzer.
5. Alten Freunden ist es egal, ob Du zu- oder abgenommen hast.
6. Wenn Du durch TV-Programme zappst, brauchst Du nicht anhalten, wenn Du jemanden weinen siehst.
7. Deine Orgasmen sind nicht vorgetäuscht.
8. Du brauchst Dir nicht den Rock festzuhalten, wenn Du eine Treppe hinaufgehst.
9. Du mußt nicht in Grüppchen auf's Klo gehen.
10. Du kannst morgens in 10 Minuten geduscht und fertig sein.
11. Beim Sex mußt Du nicht um Deinen Ruf besorgt sein.
12. Deine Unterwäsche kostet 15 DM im Dreierpack.
13. Es macht niemandem etwas aus, wenn Du 34 und noch nicht verheiratet bist.
14. Du kannst 90 % Deiner Zeit nach dem Aufstehen an Sex denken.
15. Dir sind drei Paar Schuhe mehr als genug.
16. Du kannst Dein T-Shirt einfach ausziehen, wenn Dir zu heiß ist.
17. Du brauchst Deine Wohnung nicht jedesmal putzen, wenn Besuch kommt.
18. Auto-Mechaniker belügen Dich nicht.
19. Du kannst mit einem Freund stundenlang ohne ein Wort zu sagen fernsehen, ohne zu denken "er ist sauer auf mich".
20. Du kannst mit gespreizten Beinen sitzen, ohne darüber nachdenken zu müssen, was Du gerade anhast.
21. Du bekommst für die gleiche Arbeit mehr Geld.
22. Die Leute schauen Dir nicht in den Ausschnitt, wenn Du mit ihnen redest.
23. Du kannst einen Freund besuchen, ohne ihm ein Geschenk mitzubringen.
24. Du kannst Kondome kaufen, ohne daß sich der Verkäufer vorstellt, wie Du wohl nackt aussiehst.
25. Pornofilme sind für DICH gemacht.
26. Daß Dir eine Person nicht sympathisch ist, heißt noch lange nicht, daß Du Dir keinen Sex mit ihr vorstellen kannst.
27. Die Fernbedienung gehört Dir allein.
28. Es gibt immer einen TV-Kanal, auf dem gerade Sport läuft.
29. Du kennst nur einen Gemptszustand.
30. Du brauchst Dir nicht die Beine zu rasieren...

 

 

 

 

 

Neuerungen beim 3er-BMW:

 

 

Der bekannte bayerische Autohersteller BMW hat eine Umfrage unter seinen 3er-Kunden durchgeführt. Aufgrund dieser 3er-Fahrer-Umfrage wird BMW in Zukunft versuchen, stärker auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen.

Folgende Neuerungen gibt es deshalb ab sofort im BMW 3er-Programm:

1. Den neuen BMW 3er gibt es jetzt auch mit minarettförmiger Handy-Dachantenne.

2. Der neue 3er BMW wird jetzt serienmäßig mit doppeltem Dönerhalter ausgerüstet.

3. Die Sitze beim 3er BMW können wahlweise mit Hallall-Lamm-Leder oder Feinripp-Muscleshirt-Stoff bezogen werden.

4. Die Bedienungsanleitung eines jeden BMW 3er besteht fortan komplett aus Bildern.

5. Die Kopfstützen aller 3er BMWs sind Haargel abweisend und besitzen speziell ausgeformte Turban-Mulden.

6. Zusätzlich zu den geschwärzten Scheinwerfergläsern kann man beim BMW 3er ab sofort auch geschwärzte Tachoanzeigen und geschwärzte Innenraumleuchten bestellen.

7. Eine Zusatzsteuerung in der Motor-Elektronik der neuen 3er sorgt nun dafür, dass der Motor im Stand an der Ampel immer rhythmisch bis an den Drehzahlbegrenzer gedreht wird.

8. Alle 3er BMW-Radios laufen nun automatisch immer auf höchster Lautstärke.

9. Alle 3er BMW-Radios besitzen neuerdings zusätzlich zu den üblichen Raumklang-Einstellungen "Konzertsaal, Eckkneipe, Dorfdisco,Jugendtreff" die Einstellungen "Basar-Chaos" und "Moschee-Muezzin".

10. Fährt der 3er BMW schneller als 100 km/h, werden automatisch Fernlicht und Blinker links aktiviert.

11. Die 3er Fußmatten liefert BMW nun wahlweise auch im Orientteppich-Look aus.

12. Die neue 3er-Reihe von BMW kann fortan individuell finanziert werden: z.B. mit Schmuck, Teppichen, Kamelen, Schafen, Wüstenzelten und Wassersäcken.

13. In die Endrohre der Auspuffanlage aller 3er BMWs werden 500-Watt-Verstärker eingebaut, damit auch der kleinste Gasstoß bei den Passanten richtig zur Geltung kommt.

14. Als besonderes Extra bietet BMW allen 3er-Fahrern ab sofort eine Airbrush-Lackierung auf der Motorhaube an. Verfügbare Motive: "Mekka bei Nacht", "Sturm auf die Kaufhalle" und "Kaftan-Mama mit AK-47".

15. In allen BMW-Werbeprospekten sitzen die Frauen jetzt grundsätzlich hinten.

16. Ein neuer Knopf ziert die Lenkradmitte des neuen Dreiers; wenn man ihn drückt, unterbricht man kurzzeitig die Hupe.

17. Mit dem aktuellen 3er stellt BMW eine weitere technische Neuerung vor: Das binäre Gaspedal. Es kennt zwei Zustände: Unberührt / Bodenblech.

18. Das Navigationssystem ist mit den Stimmen von Erkan und Stefan lieferbar! "Hey, Alder, musst Du fett krass links abbiegen, Mann!"

 

 

 

 

Verhaltensregeln für die Weihnachtsfeier

 

 

 

 

Liebe Kollegen,

wie schon in den Vorjahren wollen wir auch in diesem Jahr das anstrengende Geschäftsjahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Cafeteria beenden.
Da es im letzten Jahr einige etwas unerfreuliche Zwischenfälle gab, möchte die Geschäftsleitung im Vorfeld auf gewisse Spielregeln hinweisen, um die besinnliche Feier auch im rechten Rahmen ablaufen zu lassen.

1.) Wenn möglich sollten die Mitarbeiter den besagten Raum noch aus eigener Kraft erreichen, und nicht im alkoholisierten Zustand von Kollegen hereingetragen werden. Eine Vorfeier ab den frühen Morgenstunden sollte möglichst vermieden werden.

2.) Es wird nicht gern gesehen, wenn sich Mitarbeiter mit ihrem Stuhl direkt an das kalte Buffet setzen. Jeder sollte mit seinem gefüllten Teller einen Platz an den Tischen aufsuchen!
Auch die Begründung 'Sonst frisst mir der Meier die ganzen Melonenschiffchen weg' kann nicht akzeptiert werden.

3.) Schnaps, Wein und Sekt sollte auch zu vorgerückter Stunde nicht direkt aus der Flasche getrunken werden. Besonders wenn man noch Reste der genossenen Mahlzeit im Mund hat. Der Hinweis 'Alkohol desinfiziert' beseitigt nicht bei allen Mitarbeiten das Misstrauen gegen Speisereste in den angetrunkenen Flaschen.

4.) Wer im letzten Jahr den bereitgestellten Glühwein gegen eine Mischung aus Hagebuttentee und Super-Bleifrei ausgetauscht hat, wird darum gebeten diesen Scherz nicht noch einmal zu wiederholen. Sicherlich ist uns allen noch in Erinnerung was passierte als Kollege Moosbacher sich nach dem dritten Glas eine Zigarette anzündete.

5.) Sollte jemand nach Genuß der angebotenen Speisen und Getränke von einer gewissen Unpäßlichkeit befallen werden, so wird darum gebeten die dafür vorgesehen Örtlichkeiten aufzusuchen. Der Chef war im letzten Jahr über den unerwarteten Inhalt seines Aktenkoffers nicht sehr begeistert.

6.) Wenn Weihnachtslieder gesungen werden, sollten die Originaltexte gewählt werden. Einige unserer Auszubildenden sind noch minderjährig und könnten durch einige Textpassagen irritiert werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals daran erinnern, dass einige der männlichen Kollegen sich noch nicht zur Blutuntersuchung zwecks Feststellung der Vaterschaft gemeldet haben. Unsere im Mutterschaftsurlaub befindliche Mitarbeiterin Frl. Kluge meint, es bestünde ein ursächlicher Zusammenhang zwischen der letztjährigen Weihnachtsfeier und der Geburt ihrer Tochter Sylvia im September dieses Jahres.

Wenn wir uns alle gemeinsam an diese wenigen Verhaltensmaßregeln halten, sollte unsere Weihnachtsfeier wieder ein großer Erfolg werden.


MfG
Die Geschäftsleitung

 

 

 

 

 

Eine Studie über Nasenpopeln

 

 

 

 

Bemerkungen zum fachgerechten Nasenpopeln
Jeder hat es schon einmal getan,
wer sagt es habe es noch nicht gemacht, der lügt.
Und was ist schon so schlimm daran?
Welcher prüde Mensch will es einem verwehren,
lustvoll mit dem Finger in der Nase zu bohren?
Niemand kann mir vorschreiben, was ich innerhalb
meiner Nase zu tun und zu lassen habe.
Denn es ist meine Nase,
und der einzige der zu entscheiden hat,
was ich dort tue, das bin immer noch ich selber.
Eines allerdings sollte man bedenken.
Wie bohre ich am besten?
Wenn sie sich bisher nicht darüber im klaren waren wie
sie die besten Ergebnisse beim Bohren erzielen ...
Kein Problem, denn dafür gibt es jetzt:

"Der Nasenführer" oder "Bis zum Anschlag"!

Beginnen wir zunächst mit den verschiedenen Bohrtypen:
Da hätten wir erst einmal den Genußbohrer.
Er zeichnet sich dadurch aus,
daß er selbst bei ungenügender Beute weiter vor sich hinbohrt.
Meistens benutzt er dazu den Zeigefinger der rechten Hand,
was auch daran zu erkennen ist, das dieser Finger farblich
nicht so ganz zum Rest der Hand passen will.
Mit dem Fingernagel nach vorne,
setzt er zunächst am rechten Nasenloch an, dann stößt er
den Finger etwas einen Zentimeter tief hinein um ihn dann
mit einer langsamen Drehbewegung wieder heraus zu ziehen.
Dann betrachtet er prüfend den Finger.
Hat er Beute gemacht,
in Form eines sogenannten Mämmes (vergleiche auch Kapitel:
Aufzucht und Hege), so beginnt er diesen genußvoll unter
Zuhilfenahme des rechten Daumens zu rollen.
Zwischendurch untersucht er das Objekt seiner Begierde ob es
eine genügend Runde Form angenommen hat.
Ist dies der Fall, so schnippt er ihn möglichst lässig in den Raum.
Professionelle Bohrer zielen hierbei auf herumstehende Papierkörbe,
wobei man den erfahrenen Popler an seiner großen Treffsicherheit erkennt.

Als nächstes wenden wir uns dem sogenannten Hungerbohrer zu.

Selbst auf einen unvoreingenommenen Beobachter macht er
den Eindruck als habe er bereits längere Zeit
keine Nahrung zu sich genommen.
Man erkennt ihn meist an seiner Gier,
er hat keinen speziellen Finger, den er beim Popeln bevorzugt,
genauso wenig bevorzugt er eines seiner Nasenlöcher.
Bei beiden Punkten entscheidet er sehr kurzfristig.
Er rammt einen beliebigen Finger in ein beliebiges Nasenloch,
um dann hemmungslos darin herum zuwühlen.
Fachärzte ziehen gerne den Vergleich mit einem Hilti-Bohrhammer heran.
Hat er das Gefühl daß ausreichende Beutemengen am gerade
eingesetzten Finger kleben, so führt er diesen unverzüglich zum Mund,
steckt ihn hinein und beginnt dort zu bohren.
Wenn man genau aufpasst kann man in diesem Moment auch
Schmatzgeräusche vernehmen.
Fachleute sagen dazu:
Es handelt sich wahrscheinlich um eine freudig erregtes Geräusch,
das aus Freude über die Beute ausgestoßen wird.
Ist der Bohrvorgang in der Mundhöhle dann beendet,
so beginnt alles von vorne. Wenn man Glück hat,
dann kann man diese Zeremonie stundenlang beobachten.
Genau bis zu dem Punkt, an dem er keine Beute mehr findet.
Ist das der Fall kann es zu schweren seelischen Depressionen kommen.
Wie dem entgegen zu wirken ist,
konnte bis heute noch nicht festgestellt werden.
Auffällig an den sogenannten Hungerbohrern ist noch,
dass sie sehr oft Elefanten und Ameisenbären als Haustiere halten.

Der dritte und letzte Bohrer ist der Ampelbohrer.

Er ist schnell beschrieben, da es ihn in sehr großer Zahl gibt,
und jeder Interessierte ihn jederzeit selber beobachten kann.
Am einfachsten ist dies in einer Großstadt möglich.
Stellen sie sich an eine vielbefahrene Kreuzung,
und achten sie vor allem auf die Fahrer der beiden
Nobelmarken BMW und Mercedes.
Obwohl sie beim Bohren ein wenig lustlos wirken,
und den Anschein erwecken als ob sie nur aus Langeweile bohren
ist es doch immer wieder interessant und lustig ihnen zu zusehen.



DIE GEOGRAPHIE EINER FRAU

Im Alter zwischen 18 und 21 ist eine Frau wie Afrika oder Australien.
Sie ist zur Hälfte entdeckt, wild und von natürlicher Schönheit mit
Buschland um die fruchtbaren Deltas.

Im Alter zwischen 21 und 30 ist eine Frau wie Amerika oder Japan.
Komplett erschlossen, sehr gut entwickelt und offen für den Handel
speziell mit Ländern die Geld oder Autos haben.

Im Alter zwischen 30 und 40 ist eine Frau wie Indien oder Spanien. Sehr
heiß, entspannt und sich ihrer eigenen Schönheit bewusst.

Im Alter zwischen 40 und 45 ist eine Frau wie Frankreich oder
Argentinien. Sie wurde während des Krieges vielleicht zur Hälfte
zerstört, kann aber immer noch ein warmer und wünschenswerter Ort zum
besuchen sein.

Im Alter zwischen 45 und 50 ist eine Frau wie Jugoslawien oder der Irak.
Sie hat den Krieg verloren und wird von vergangenen Fehlern
geplagt. Massiver Wiederaufbau ist jetzt nötig.

Im Alter zwischen 50 und 60 ist eine Frau wie Russland oder Kanada. Sehr
weit, ruhig und die Grenzen sind praktisch beispiellos aber das frostige
Klima hält die Leute fern.

Im Alter zwischen 60 und 70 ist eine Frau wie England oder die Mongolei.
Mit einer glorreichen und alles erobernder Vergangenheit aber ohne die
gleiche Zukunft.

Nach 70 werden Frauen wie Albanien oder Afghanistan.
Jeder weiß wo es ist, aber keiner will hin.


DIE GEOGRAPHIE EINES MANNES


Im Alter zwischen 14 und 70 ist ein Mann wie Kuba - regiert von einem Dödel.


 

 

 

 

21 Tipps , wie man ein richtiger Mann wird

  1. Sag nie nein zu Sex! Quantität ist gleich Qualität.
  2. Vergiss alles, was die Ärzte sagen. Impotenz ist ein Tabu!
  3. Ruf nie als Erster an!
  4. Gib deinem Penis einen Namen!
  5. Sei von Zeit zu Zeit etwas schwierig!
  6. Denk daran, dass Männer mit vielen Freundinnen nicht unattraktiv sind.
  7. Frag nie um Rat, wenn dein Auto kaputt ist. Das ist ein Zeichen der Schwäche. Geh lieber gleich in die Werkstatt!
  8. Ignorieren ist manchmal eine gute Einleitung für einen Flirt.
  9. Denk daran, dass Männer auf die Straße spucken.
  10. Zieh nie etwas an, was zum Outfit deiner Freundin passt.
  11. So beendet man als richtiger Mann eine Beziehung: Es liegt nicht an dir, es liegt an mir.
  12. Übertreib immer ein wenig, wenn du über Sex sprichst.
  13. Das Leben ist ein Wettbewerb, es geht darum, überall der Beste zu sein.
  14. Denk daran, dass alles, was gesagt wird, sexuell ausgelegt werden kann.
  15. Denk daran, dass wirklich viele Gegenstände an etwas Sexuelles erinnern.
  16. Sag nie nein zu Freibier!
  17. Das Wort Liebe gibt es nicht in deinem Wortschatz.
  18. Sage es dir immer wieder: Du bist ein guter Liebhaber, weil du immer zum Orgasmus kommst.
  19. Spiel mit dem Essen!
  20. Mach viel Fitness und Bodybuilding - tu aber so, als würdest du von Natur aus so aussehen.

Denk an Bier, denk an Fußball!


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!