Unsere Meerschweinchen

 

 

Jetzt ist unser Kleinzoo noch etwas grösser geworden.

Matthias wünschte sich ein Meerschweinchen. So sind wir also unseren

„Fifty“ ( 50 Cent)  kaufen . Ein Männchen .

 

 

 

Damit „ Fifty“ aber nicht so alleine ist , beschlossen wir ein paar Tage später , ihm noch ein holdes Weib dazu zu holen . „ Christina“ (Aguilera )

 

 

 

 

 

Jetzt flitzen gurren , knattern , baggern , quietschen

die beiden den ganzen Tag fröhlich zusammen durch den Käfig. 

 

 

Auch Lottchen , unser Hund , hat sich ziemlich schnell an die beiden Neulinge gewöhnt.

 

 

 

 

Ja und ruck zuck - wie es so geht -

sind sie jetzt auch nicht mehr alleine.

Gestatten mein Name ist Punker :

 

 

geboren am 05.Mai 2004

 

 

un dann kam noch mehr Nachwuchs

 

Vergrössern

 

ich bin Schussel

 

Vergrössern

 

 

Vergrössern

 

und das ist Dussel

 

Vergrössern

 

Sylvester : er kam auch genau an Sylvester auf die Welt

 

 

Falls es Euch interessiert habe ich hier mal eine Futterliste für Meerschweinchen zusammen gestellt :

 

Es gibt viele Salat- und Gemüsesorten, zu denen man nicht viel sagen kann. Hier gilt "besser vermeiden, wenn man sich nicht sicher ist". Ungefährlich sind folgende Sorten:

 

Gemüse:

Blumenkohl und -blätter
Broccoli
Chicoree (die äußeren Blättern enthalten Oxalsäure)
Chinakohl
Cocktailtomaten (enthalten Solanin)
Eichblattsalat
Eisbergsalat
Endiviensalat
Feldsalat
Fenchel
Fleischtomate (enthält Solanin)
Karotten
Karottengrün
Knollensellerie (enthält Oxalsäure)
Kohlrabi
Kohlrabiblätter
Kohlrübe (enthält viel Zucker)
Kürbis
Lollo Bionda
Lollo Rossa
Mairübe
Mais (macht dick)
Mangold
Paprika gelb
Paprika grün
Paprika rot
Pastinake
Petersilienwurzeln (hoher Calciumgehalt)
Radiccio
Radieschen
Radieschengrün
Rote Beete
Römersalat
Salatgurke
Schwarzwurzeln (hoher Calciumgehalt, vorher schälen)
Spinat
Stangensellerie
Stielmus (Stengel der Mairübe)
Tompinambur
Zuccini
Fenchel
Kohlrabi (mit Grün, aber wenig!)
Endivie
Romanasalat
Mais (ganze Pflanze)
Karotten (mit Grün)
Paprika
Rote Bete
Salatgurke
Sellerie (Staude und Knolle)
Tomate
Zucchini

 

 

 

Obst :

 

Ananas
Apfel
Aprikosen
Banane
Birne
Brombeeren
Charantaismelone
Cherimoya
Clementinen
Erdbeere (mit Grün)
Feige
Grapefruit
Heidelbeeren
Himbeeren
Honigmelone
Johannisbeere (alle Sorten)
Kakifrucht
Karambola
Kiwi
Kürbis
Litchi
Loquat
Mandarine
Mangostane
Melone
Mirabelle
Nektarine
Ogenmelone
Orange
Papaya
Pfirsich
Preiselbeeren
Quitte
Reineclaude
Sauerkirsche
Süßkirsche
Wassermelone
Weintrauben
Zitrone
Zwetschgen
geschälte Kakteenfrüchte...

 

Kräuter :

 

-         Borretsch
- Gänseblümchen
- Petersilie (wenig)
- Huflattich
- Kresse
- Löwenzahn
- Sonnenblume
- Spitzwegerich
- Gras (nur sauberes)
- Pfefferminz
- Basilikum
- Melisse
- Luzerne
- junge Brennesseln

 

Äste von Bäumen oder Beeren

 

-         Weiden
- Eiche
- Erle
- Kiefer
- Buche
- Birke
- Obstbäumen (Kern-, nicht Steinobst)
- Haselnuß (besonders lecker)
- Himbeere
- Brombeere (auch mit Stacheln)
- Weinstöcke
- Johannisbeere
- Holunder

 

Dazu natürlich täglich frisches Heu und frisches Wasser

 

 

zooplus.de - der große Internet-Haustiershop


Datenbank Tierversuche

 

Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche


 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!